KI in der Produktentstehung – was sagt die aktuelle Forschung?

Wo wird Künstliche Intelligenz in der Produktentstehung genutzt und wo eignet sich die Arbeit mit datenzentrierte Methoden? Durch die Analyse von 40 bestehenden Studien und 94 Fallstudien zum Thema KI in der Produktentstehung haben Experten des KI-Marktplatzes herausgefunden, welche Bereiche der Produktentstehung im Fokus der Forschung stehen und inwieweit datenzentrische Ansätze in der aktuellen Forschung genutzt werden. Die Ergebnisse gibt es nun in einem Forschungsbericht.

Die Produktentstehung bezieht sich nicht nur auf die Entwicklung neuer Produkte, sondern umfasst den gesamten Prozess der Planung und Entwicklung eines Produkts sowie der damit verbundenen Dienstleistungen von der ersten Idee bis zur Herstellung und zum Vertrieb. Dadurch ergeben sich die folgenden vier verschiedenen Bereiche:

  • Strategische Produktplanung
  • Produktentwicklung
  • Dienstleistungsentwicklung
  • Entwicklung des Produktionssystems

In diesen Teilbereichen gibt es zahlreiche Aufgaben, die derzeit größtenteils noch von Fachleuten durchgeführt werden. Da sich Künstliche Intelligenz (KI) vermehrt im Produktionssektor wiederfindet, gibt es allerdings auch für die Produktentstehung viele Möglichkeiten für den Einsatz von KI. Doch welche Bereiche stehen aktuell im Fokus der Forschung?

KI wird am häufigsten im Bereich der Produktentwicklung eingesetzt

Aus der Analyse der Studien ist zu beobachten, dass die meisten der vorgeschlagenen KI-Ansätze Lösungen für Probleme aus dem Bereich der Produktentwicklung sind. Der geringste Anteil an Lösungen bezieht sich auf die Dienstleistungsentwicklung.

Ein Grund für die vielen KI-Lösungen in der Produktentwicklung, dass der Bereich der Produktentwicklung im Allgemeinen besonders viele Probleme aufweist, diese können erfolgreich mit KI-Methoden gelöst werden.

Im Gegensatz dazu handelt es sich bei der Entwicklung von Dienstleistungen, um einen Bereich, bei dem es häufig um die manuelle Ausführung eines Prozesses geht. Daraus ergibt sich eine geringere Nutzung von KI. Zudem ist der Bereich der Dienstleistungsentwicklung eng mit der Produktentwicklung verwandt. Ein Anbieter kann eine Dienstleistung auf der Grundlage des Know-hows des Produkts intuitiv anbieten, während die Umwandlung einer Dienstleistung in ein Produkt ohne tiefgreifende Kenntnisse wesentlich schwieriger ist.

Welche Rolle spielen datenzentrierte Ansätze in der aktuellen Forschung?

In allen Bereichen der Produktentstehung wird mit datenzentrierten Methoden gearbeitet.

Der Bereich der strategischen Produktplanung ist dabei am besten für die Arbeit mit datenzentrischen Methoden geeignet. Schließlich befasst sich der Bereich hauptsächlich mit Marktpotenzialen, die auf Grundlage von Beobachtungen identifiziert werden, die in Daten erfasst werden können. Ein weiterer Vorteil: Die verwendeten Datenformate eignen sich für die Arbeit mit datenzentrierten Methoden, da ein Großteil der Prozesse in diesem Bereich textuelle und numerische Daten nutzt. Diese können direkt von bereits bestehenden datenzentrischen Lösungen verarbeitet werden.

Im Gegensatz dazu verwenden die anderen Bereiche der Produktentstehung oft komplexe Datenformate, die spezifisch für die Produktentstehung sind. Diese Daten können nicht direkt verarbeitet werden, sodass sich der Entwicklungsaufwand für datenzentrierte Methoden erhöht.

Sie möchten mehr zu den Hintergründen und Methoden der Analyse erfahren? Dann werfen Sie einen Blick in unseren Forschungsbericht:

Hier geht’s zum Download

News & Events

Eine Frauenhand zeichnet auf Papier eine Planung.

Automatisieren Sie Ihre Reihenfolgeplanung mit KI

Bei großer Produktvielfalt stößt die manuelle Reihenfolgeplanung an ihre Grenzen. Abhilfe schafft die KI-gestützte Planung.

Beitragsbild_Jahresrückblick

2021 – Wir halten Rückschau

Im vergangenen Jahr ist im KI-Marktplatz viel passiert. Zeit, jetzt Rückschau zu halten. Blicken Sie gemeinsam mit uns auf zurück.

Beitragsbild_Rückblick_AIDay

KI für die Produktentstehung – AI Day feiert erfolgreiche Premiere

AI Day feiert erfolgreiche Premiere mit dem Thema KI für die Produktentstehung und liefert spannende Einblicke in die Praxis und in die Plattform.

Beitragsbilder_FDT

Abgesagt: After Work Sessions – Zu Gast im Forum Digitale Technologien

***Aufgrund aktueller COVID-19-Fallzahlen muss das Event bis auf Weiteres verschoben werden. Mehr Informationen folgen in Kürze!***

Beitragsbilder_EBDVF

European Big Data Value Forum

Das European Big Data Value Forum (EBDVF) ist das Flaggschiff der europäischen Big-Data- und datengesteuerten KI-Forschung und -Innovation. Der KI-Marktplatz ist als Mitaussteller und Impulsgeber dabei.

Beitragsbild_SPS

Abgesagt: SPS – smart production solutions

***Aufgrund aktueller COVID-19-Fallzahlen muss leider ausfallen. ***
Die SPS bildet das komplette Spektrum der smarten und digitalen Automation ab.

Beitragsbilder FMB

FMB – Zuliefermesse Maschinenbau

Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau ist der jährliche Branchentreffpunkt für den Maschinen- und Anlagenbau sowie der produzierenden Industrie in OWL und dem gesamten norddeutschen Raum. Als Impulsgeber mit dabei – der KI-Marktplatz.

Experts‘ Corner Schulz

Experts‘ Corner: Dr. Alexander Schulz

Die Vision des KI-Marktplatzes ist es, die Qualität und Effizienz von Produktentstehungsprozessen durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz deutlich zu steigern. Was verbirgt sich jedoch eigentlich […]

Beitragsbild Hinterland Hack

Hinterland Hack bringt neue Ideen für den KI-Marktplatz

Sieben Unternehmen, über 60 Teilnehmer:innen, 48 Stunden hacken und 5.000 Euro für das Gewinnerteam – das ist die Bilanz des Hinterland Hack 2021. Als Challengeber mit dabei – der KI-Marktplatz.

4

AI Day – Wie KI die Produktentstehung revolutioniert

Künstliche Intelligenz (KI) in der Produktentstehung birgt großes Potenzial für Wirtschaftswachstum und Produktivitätssteigerung. Der AI Day von it’s OWL und prostep ivip zeigt konkrete Potenziale auf.

3

KI-Marktplatz trifft UNITY

Die virtuelle Veranstaltung „KI-Marktplatz trifft UNITY“ legt ihren Fokus auf die Potentiale und Herausforderungen in der Nutzung von KI-Lösungen aus unserem Kundenumfeld.

6

Hinterland Hack 2021

Erstelle dein Geschäftsmodell für eine reale Herausforderung der Branche. Validier‘ deinen Business Case in 48 Stunden. Geh‘ eine Partnerschaft mit Global Playern des deutschen Mittelstands ein und bring‘ dein Startup an den Start. Bewirb dich jetzt und lass es krachen.