Verknüpfte Daten mit Hilfe von KI visualisieren

Um bestehende Systeme zu überprüfen, muss die Rückverfolgung von Anforderungen zu Ereignissen im Entwicklungsprozess möglich sein. Damit diese Rückverfolgung gewährleistet werden kann, ist eine Verknüpfung von Anforderungen zu bestimmten Ereignissen notwendig. Allerdings ist eine benutzerfreundliche Rückverfolgung selbst dann schwierig, wenn Anforderungen und Ereignisse verknüpft sind, denn von ihnen gibt es eine Vielzahl. Die Visualisierung von verknüpften Daten (Linked Data Visualisation) kann bei dem Problem helfen.

Die Methode Linked Data Visualisation zielt auf die grafische Darstellung relevanter Informationen innerhalb eines Datensatzes ab. Die Visualisierungen müssen entsprechend der Art der Daten ausgewählt und mit entsprechenden Inputs befüllt werden, zum Beispiel bezüglich der Anforderungen, der Entwicklungsereignisse und der Beziehungen.

Der Nutzen der Rückverfolgung von Anforderungen liegt darin, dass Unternehmen die Auswirkungen von Ereignissen analysieren können. Werden Änderungen vorgenommen, können die Auswirkungen auf Anforderungen oder andere Systemelemente identifiziert und nachvollzogen werden. Somit können auftretende Probleme schnell erkannt werden. Dies kann die Mitarbeitenden unterstützen, auch bei komplexen Systemmodellen und -strukturen die Übersicht zu behalten.

Damit dies gelingt, müssen die Input-Ereignisse mit entsprechender Sorgfalt erstellt und aufbereitet werden. Hinzukommt das Schulen der Mitarbeitenden zum Erstellen der Input-Ereignisse sowie der Umgang mit den Rückverfolgbarkeitsanalysen.

Entdecken Sie unsere Plattform

 

Das könnte Sie auch interessieren

Das Wort Change prangt als weiße Schrift auf schwarzem Grund und spiegelt sich. Es soll den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Change Management darstellen.

Wie Künstliche Intelligenz das Change Management verbessert

Das Change-Management ist in der Produkt- und Dienstleistungsentwicklung von großer Bedeutung. Künstliche Intelligenz kann dabei helfen, Auswirkungen von Änderungen frühzeitig zu identifizieren und Fehler in der Entwicklung zu vermeiden.

Zwei Personen sitzen vor Dokumenten und analysieren Wettbewerbsdaten.

Effiziente Wettbewerbsanalyse unterstützt von KI

KI kann Unternehmen bei der Durchführung einer kontinuierlichen Wettbewerbsanalyse unterstützen, indem sie die Aufbereitung und Recherche von Daten automatisieren und die Interpretation und Visualisierung von Analysen vereinfachen.

Vier Textmarker sind auf weißem Grund zu sehen. Ein blauer, ein lilaner und ein oranger Textmarker sind geschlossen. Ein pinker Textmarker ist geöffnet.

Systementwurf: Dank KI relevante Infos extrahieren

KI kann beim Systementwurf unterstützen, indem sie relevante Informationen aus Prüf- und Testberichten extrahiert und diese für den aktuellen Systementwurf vorselektiert. Dies führt zu einer Verbesserung des Endprodukts und einer Optimierung der Datenqualität und Dokumentation.

Ein Kabelbaum auf organgem Grund.

Automatisierte Konsistenz im E/E Bereich

Erfahren Sie, wie Künstliche Intelligenz bei der Sicherstellung der Konsistenz von Modellen zwischen OEM und Zulieferern helfen kann und welche Vorteile dies bietet.

Ein abstraktes 3D Modell soll ein CAD-Modell darstellen, das bei der Finite-Elemente-Methode benötigt wird.

KI-Unterstützung in der Finite-Elemente-Methode

Erfahren Sie, wie Künstliche Intelligenz in der Finite-Elemente-Analyse eingesetzt werden kann und welche Vorteile dies für Unternehmen bietet.

Eine Person bedient einen Laptop. Auf dem Bildschirm des Laptop ist ein Daten-Diagramm zu sehen.

Field Quality Analytics: KI hilft Produktqualität sicherzustellen

Field Quality Analytics ist ein Ansatz, um Qualitätsprobleme in Produkten zu erkennen und zu beheben. Dabei kann KI eine Unterstützung sein.

Ein Bild eines Diagramms, das die Verbindungen zwischen verschiedenen Konzepten und Ideen in einem Knowledge-Graph darstellt.

Wie ein KI-basierter Knowledge Graph bei Innovationen unterstützt

Künstliche Intelligenz (KI) kann Unternehmen bei der Entwicklung von Innovationen unterstützen, indem sie die Erstellung und Nutzung von Technology Knowledge Graphs vereinfacht.

Viele Zahlenreihen sind zu sehen, ein Teil der Zahlen ist im Fokus, ein anderer Teil unscharf. Durch die Zahlen sollen die KI-Methoden symbolisiert werden, mit denen Anforderungen strukturiert werden können.

KI-unterstützte Strukturierung von Anforderungen

Künstliche Intelligenz kann bei der Strukturierung von textuellen Anforderungen in der Systementwicklung helfen. Erfahren Sie, welche Methoden zum Einsatz kommen.

Mit KI Konkurrenzprodukte analysieren

Künstliche Intelligenz (KI) kann bei der Analyse von Konkurrenzprodukten eine große Hilfe sein, denn sie analysiert schnell und deckt Schwächen und Stärken auf.

Präferenzen und Verhalten von Nutzer:innen mit KI analysieren

Die Analyse von Präferenzen und dem Verhalten von Nutzer:innen hilft Unternehmen bei der Optimierung ihrer Produkten und Dienstleistungen. Wir zeigen Ihnen wie Künstliche Intelligenz dabei helfen kann, die Daten auszuwerten.

Dank KI Anforderungsqualität sicherstellen

Die Zusammenstellung aller Anforderungen beispielsweise an eine Software ist eine komplexe Aufgabe. KI kann dabei Helfen die Qualität von Anforderungen zu überprüfen und somit sicherzustellen.

Anforderungsdokumente automatisiert vergleichen

Möchten Sie im Unternehmen Anforderungsdokumente wie beispielsweise die Rückmeldung von Lieferanten vergleichen, kann dies sehr zeitaufwendig sein. Abhilfe schaffen da Methoden der Künstlichen Intelligenz, wir zeigen Ihnen welche Methoden Ihnen helfen können.