Mehr als eine Plattform – KI-Angebote für den Mittelstand

Analysen, Quick-Checks und Experten-Feedback: Nutzen Sie unsere kostenlosen KI-Angebote für Ihr Unternehmen

Im KI-Marktplatz arbeiten Forschungsinstitutionen und Unternehmen an einer Plattform für KI-Lösungen in der Produktentstehung. Doch schon jetzt gibt es kostenlose Services, mit denen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen die Potenziale von Künstlicher Intelligenz (KI) in diesem Bereich erschließen können.

Die Services im KI-Marktplatz machen Unternehmen fit für KI in der Produktentstehung.

Potenzialanalysen

Erhalten Sie wertvolles Experten-Feedback zu den konkreten Nutzenpotenzialen von KI in Ihrer Produktentstehung.

Das Bewusstsein in Unternehmen für die Bedeutung von KI wächst. Ausschlaggebend hierfür sind neue Analyse-Ansätze, die steigende Verfügbarkeit von Daten sowie leistungsfähige Hardware. Für produzierende Unternehmen bietet der Einsatz von Künstlicher Intelligenz besonders in der Produktentstehung vielfältige Chancen und kann beispielsweise zu einer Erhöhung von Entwicklungskapazitäten oder zu einer Verkürzung von Entwicklungszyklen führen. Doch häufig kennen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen diese Potenziale nicht und können sie dementsprechend auch nicht ausschöpfen.

Hier setzt die Potenzialanalyse an: Um diese Möglichkeiten zu erschließen, bietet der KI-Marktplatz ein Tool an, mit dem strukturiert Einsatzmöglichkeiten für Künstliche Intelligenz identifiziert und bewertet werden. Zunächst werden individuelle Herausforderungen aufgenommen, um dann zu prüfen, anhand welcher KI-Technologien Lösungen gefunden werden können. Nach einer anschließenden Nutzenbewertung erhalten Unternehmen konkrete Anwendungsfälle für KI einschließlich Tipps für die Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

Hier geht’s direkt zur Potenzialanalyse

Daten-Check-up

Optimieren Sie Ihre Datenstrukturen, Data Governance und Datendurchgängigkeit mit Unterstützung des KI-Marktplatz Teams.

Daten, die aus komplexen Prozess-, Anlagen- oder Unternehmensstrukturen gewonnen werden, sind häufig äußerst heterogen. Die Aufbereitung und die Pflege sind zeit- und kostenintensiv. Jedoch ist es für die erfolgreiche Anwendung von KI-Methoden von essenzieller Bedeutung, dass Daten durchgängig aufbereitet werden. Die Qualität des Datenmanagements in Unternehmen und Organisationen wird häufig mit dem Begriff Corporate Data Governance beschrieben.

Mithilfe des Daten-Check-Ups können Unternehmen ihre aktuelle Corporate Data Governance einschätzen zu lassen. Die Bewertungskategorien reichen dabei von Prozessen, die ein Unternehmen im Bereich Data Governance etabliert, über das aktuelle Kompetenzniveau der Mitarbeitenden bis hin zu den verfügbaren technischen Ressourcen in dem Bereich. Als Ergebnis erhalten Unternehmen umgehend eine Einordnung ihres Reifegrads sowie konkrete Tipps und Information, wie sie ihre Corporate Data Governance so verbessern können, dass dem Einsatz von KI-Anwendungen nichts mehr im Weg steht.

Hier geht’s direkt zum Daten-Check-up

Der AI-Readiness-Check prüft den Stand der Digitalisierung.

AI-Readiness-Checks

Ist Ihr Unternehmen bereit für die Einführung von Künstlicher Intelligenz? Erfahren Sie in kurzen Quick-Checks, auf welchem Stand der Digitalisierung Ihr Unternehmen steht und wie KI Sie voranbringen kann – online oder vor Ort bei Ihnen.

Die Ansatzpunkte für Anwendungen der Künstlichen Intelligenz sind von Unternehmen zu Unternehmen individuell. Dennoch gibt es allgemeine Voraussetzungen für den industriellen Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Diese reichen von technischen Voraussetzungen, wie die Verfügbarkeit von strukturierten Daten, über organisatorische Voraussetzungen, wie eine KI-Strategie, bis hin zu Aspekten der Unternehmenskultur, wie die Veränderungsbereitschaft der Beschäftigten.

Mit dem AI-Readiness-Check bietet der KI-Marktplatz ein kostenloses Tool an, mit dem Unternehmen ihren Reifegrad für den Einsatz von KI-Lösungen bestimmen lassen können. Mit einer Teilnahme finden sie heraus, ob sie schon bereit für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz ist – insbesondere in der Produktentstehung. Neben einer Reifegradbestimmung bietet der AI-Readiness-Check hilfreiche Tipps, um sich bestmöglich auf den Einsatz von KI in der Produktentstehung vorzubereiten.

Hier geht’s direkt zum AI-Readiness-Check

Assoziierte Partnerschaft

Assoziierte Projektpartner profitieren vom direkten Zugang zu neuesten Projektergebnissen und aktuellem KI-Know-how.

Durch eine Assoziierte Partnerschaft erhalten Unternehmen viele Vorteile, ohne selbst große Verpflichtungen einzugehen: zunächst einmal bekommen sie direkten Zugang zu den Angeboten und Forschungsergebnissen aus dem Projekt KI-Marktplatz. So bleiben sie auf dem neuesten Stand, was aktuelle Entwicklungen zum Thema KI in der Produktentstehung angeht. Sie erhalten zusätzlich direkten Zugriff auf unsere Veranstaltungen und Veröffentlichungen und somit Zugang zu dem Innovationsökosystem, das rund um die Plattform KI-Marktplatz entsteht. Darüber hinaus ist aber auch eine weitergehende Beteiligung, beispielsweise in Form eines gemeinsamen Pilotprojekts für KI in der Produktentstehung denkbar.

Mit diesen Angeboten leistet der KI-Marktplatz einen Beitrag, den Mittelstand in Deutschland – und darüber hinaus – fit für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Produktentstehung zu machen. Außerdem ist es ein Beitrag dazu, dass „Artificial Intelligence (AI) made in Germany“ ein weltweit anerkanntes Gütesiegel wird.

Jetzt assoziierter Partner werden

Das könnte Sie auch interessieren

Warum Du an einem Makeathon teilnehmen solltest

Du bist dir noch unschlüssig, ob der Makeathon das richtige Format für dich ist? Hier sind drei Gründe, warum du in deinem Leben einmal an einem Makeathon teilnehmen solltest.

So lief der erste it’s OWL Makeathon #horizonteOWL

Wie können Service-Leistungen von Unternehmen im Maschinenbau revolutioniert werden? Eine Antwort auf diese Frage hat am Freitagabend einem Team beim Finale des it’s OWL Makeathon #horizonteOWL den Sieg beschert.

Blick auf Hallengelände der SmartFactoryOWL mit Demonstratoren

KI in OstWestfalenLippe – von der Produktentwicklung bis zur Produktion

Künstliche Intelligenz ist längst mehr als ein Trend und wird zunehmend in der unternehmerischen Praxis eingesetzt – auch in OstWestfalenLippe. Hier arbeiten die beiden Initiativen KI Reallabor und KI-Marktplatz Hand …

Data Governance – Bekommen Sie Ihre Daten in den Griff

Der Data Governance Check des KI-Marktplatzes gibt einen unkomplizierten Einstieg in das Thema Datenmanagement und hilft Ihnen bei der Standortbestimmung Ihres Unternehmens.

Bilanz Hannover Messe: tolles Feedback für den KI-Marktplatz

Wie sieht die Industrie der Zukunft aus? Das zeigten 24 Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf dem OWL-Gemeinschaftsstand auf der Hannover Messe. Ebenfalls vertreten: der KI-Marktplatz.

Präferenzen und Verhalten von Nutzer:innen mit KI analysieren

Die Analyse von Präferenzen und dem Verhalten von Nutzer:innen hilft Unternehmen bei der Optimierung ihrer Produkten und Dienstleistungen. Wir zeigen Ihnen wie Künstliche Intelligenz dabei helfen kann, die Daten auszuwerten.

Dank KI Anforderungsqualität sicherstellen

Die Zusammenstellung aller Anforderungen beispielsweise an eine Software ist eine komplexe Aufgabe. KI kann dabei Helfen die Qualität von Anforderungen zu überprüfen und somit sicherzustellen.

Anforderungsdokumente automatisiert vergleichen

Möchten Sie im Unternehmen Anforderungsdokumente wie beispielsweise die Rückmeldung von Lieferanten vergleichen, kann dies sehr zeitaufwendig sein. Abhilfe schaffen da Methoden der Künstlichen Intelligenz, wir zeigen Ihnen welche Methoden Ihnen helfen können.

Frau mit Laptop sitzt neben Roboter und Hologrammen

Entschuldigung, sind Sie schon fit für KI?

Der AI-Readiness-Check bietet Unternehmen eine unkomplizierte Standortbestimmung beim eigenen KI-Reifegrad sowie erste Handlungsempfehlungen, um fit für KI zu werden.

KI-Marktplatz: Liebe liegt in der Luft! 

Die Plattform KI-Marktplatz bietet eine besondere Form des Matchmakings: KI-Experten und Lösungsanbieter werden mit KI-Nutzern zusammengebracht.

Künstliche Intelligenz in der Qualitätssicherung

Mit Hilfe einer systematischen Analyse können Fehler am Produkt früh erkannt werden. Methoden der Künstlichen Intelligenz können eine solche Analyse in der Qualitätssicherung unterstützen.

Defekte Bauteile dank KI ermitteln

Fehlercodes oder Sensorwerte von Autos unterstützen zwar schon bei der Suche nach Fehlern. Machine-Learning-Verfahren können allerdings helfen, potenziell defekte Bauteile im Fahrzeit automatisiert zu erkennen.