Mehr als eine Plattform – KI-Angebote für den Mittelstand

Analysen, Quick-Checks und Experten-Feedback: Nutzen Sie unsere kostenlosen KI-Angebote für Ihr Unternehmen

Im KI-Marktplatz arbeiten Forschungsinstitutionen und Unternehmen an einer Plattform für KI-Lösungen in der Produktentstehung. Doch schon jetzt gibt es kostenlose Services, mit denen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen die Potenziale von Künstlicher Intelligenz (KI) in diesem Bereich erschließen können.

Die Services im KI-Marktplatz machen Unternehmen fit für KI in der Produktentstehung.

Potenzialanalysen

Erhalten Sie wertvolles Experten-Feedback zu den konkreten Nutzenpotenzialen von KI in Ihrer Produktentstehung.

Das Bewusstsein in Unternehmen für die Bedeutung von KI wächst. Ausschlaggebend hierfür sind neue Analyse-Ansätze, die steigende Verfügbarkeit von Daten sowie leistungsfähige Hardware. Für produzierende Unternehmen bietet der Einsatz von Künstlicher Intelligenz besonders in der Produktentstehung vielfältige Chancen und kann beispielsweise zu einer Erhöhung von Entwicklungskapazitäten oder zu einer Verkürzung von Entwicklungszyklen führen. Doch häufig kennen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen diese Potenziale nicht und können sie dementsprechend auch nicht ausschöpfen.

Hier setzt die Potenzialanalyse an: Um diese Möglichkeiten zu erschließen, bietet der KI-Marktplatz ein Tool an, mit dem strukturiert Einsatzmöglichkeiten für Künstliche Intelligenz identifiziert und bewertet werden. Zunächst werden individuelle Herausforderungen aufgenommen, um dann zu prüfen, anhand welcher KI-Technologien Lösungen gefunden werden können. Nach einer anschließenden Nutzenbewertung erhalten Unternehmen konkrete Anwendungsfälle für KI einschließlich Tipps für die Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

Hier geht’s direkt zur Potenzialanalyse

Daten-Check-up

Optimieren Sie Ihre Datenstrukturen, Data Governance und Datendurchgängigkeit mit Unterstützung des KI-Marktplatz Teams.

Daten, die aus komplexen Prozess-, Anlagen- oder Unternehmensstrukturen gewonnen werden, sind häufig äußerst heterogen. Die Aufbereitung und die Pflege sind zeit- und kostenintensiv. Jedoch ist es für die erfolgreiche Anwendung von KI-Methoden von essenzieller Bedeutung, dass Daten durchgängig aufbereitet werden. Die Qualität des Datenmanagements in Unternehmen und Organisationen wird häufig mit dem Begriff Corporate Data Governance beschrieben.

Mithilfe des Daten-Check-Ups können Unternehmen ihre aktuelle Corporate Data Governance einschätzen zu lassen. Die Bewertungskategorien reichen dabei von Prozessen, die ein Unternehmen im Bereich Data Governance etabliert, über das aktuelle Kompetenzniveau der Mitarbeitenden bis hin zu den verfügbaren technischen Ressourcen in dem Bereich. Als Ergebnis erhalten Unternehmen umgehend eine Einordnung ihres Reifegrads sowie konkrete Tipps und Information, wie sie ihre Corporate Data Governance so verbessern können, dass dem Einsatz von KI-Anwendungen nichts mehr im Weg steht.

Hier geht’s direkt zum Daten-Check-up

Der AI-Readiness-Check prüft den Stand der Digitalisierung.

AI-Readiness-Checks

Ist Ihr Unternehmen bereit für die Einführung von Künstlicher Intelligenz? Erfahren Sie in kurzen Quick-Checks, auf welchem Stand der Digitalisierung Ihr Unternehmen steht und wie KI Sie voranbringen kann – online oder vor Ort bei Ihnen.

Die Ansatzpunkte für Anwendungen der Künstlichen Intelligenz sind von Unternehmen zu Unternehmen individuell. Dennoch gibt es allgemeine Voraussetzungen für den industriellen Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Diese reichen von technischen Voraussetzungen, wie die Verfügbarkeit von strukturierten Daten, über organisatorische Voraussetzungen, wie eine KI-Strategie, bis hin zu Aspekten der Unternehmenskultur, wie die Veränderungsbereitschaft der Beschäftigten.

Mit dem AI-Readiness-Check bietet der KI-Marktplatz ein kostenloses Tool an, mit dem Unternehmen ihren Reifegrad für den Einsatz von KI-Lösungen bestimmen lassen können. Mit einer Teilnahme finden sie heraus, ob sie schon bereit für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz ist – insbesondere in der Produktentstehung. Neben einer Reifegradbestimmung bietet der AI-Readiness-Check hilfreiche Tipps, um sich bestmöglich auf den Einsatz von KI in der Produktentstehung vorzubereiten.

Hier geht’s direkt zum AI-Readiness-Check

Assoziierte Partnerschaft

Assoziierte Projektpartner profitieren vom direkten Zugang zu neuesten Projektergebnissen und aktuellem KI-Know-how.

Durch eine Assoziierte Partnerschaft erhalten Unternehmen viele Vorteile, ohne selbst große Verpflichtungen einzugehen: zunächst einmal bekommen sie direkten Zugang zu den Angeboten und Forschungsergebnissen aus dem Projekt KI-Marktplatz. So bleiben sie auf dem neuesten Stand, was aktuelle Entwicklungen zum Thema KI in der Produktentstehung angeht. Sie erhalten zusätzlich direkten Zugriff auf unsere Veranstaltungen und Veröffentlichungen und somit Zugang zu dem Innovationsökosystem, das rund um die Plattform KI-Marktplatz entsteht. Darüber hinaus ist aber auch eine weitergehende Beteiligung, beispielsweise in Form eines gemeinsamen Pilotprojekts für KI in der Produktentstehung denkbar.

Mit diesen Angeboten leistet der KI-Marktplatz einen Beitrag, den Mittelstand in Deutschland – und darüber hinaus – fit für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Produktentstehung zu machen. Außerdem ist es ein Beitrag dazu, dass „Artificial Intelligence (AI) made in Germany“ ein weltweit anerkanntes Gütesiegel wird.

Jetzt assoziierter Partner werden

News & Events

Datathon_Winner_2

KI-Marktplatz und KI Reallabor feiern erfolgreiche Datathon-Premiere

„Aus Daten Gold machen“ – so lautete das Credo des Industrial Datathons , der gemeinsam vom KI-Marktplatz und dem KI-Reallabor organisiert wurde. Rund 30 Köpfe rauchten in der vergangenen Woche, um reale Herausforderungen aus der Industrie lösen. Der Gewinn – ein Umsetzungsprojekt im KI-Reallabor – kam für das Siegerteam überraschend.

📅 KI-Marktplatz trifft FIWARE

Die virtuelle Veranstaltung “AI Marketplace meets FIWARE”, im Rahmen des FIWARE AI DAY, wird sich darauf konzentrieren, wie Open-Source-basierte KI-Marktplätze Vorteile für KI-Angebote erschließen können, insbesondere im Bereich der Produktentwicklung. Melden Sie sich jetzt an.

ki-marktplatz_launch

Drei – zwei – eins – GO! Die KI-Marktplatz Plattform ist live

Challenges posten, Lösungen finden, Know-how sammeln: alles das verspricht der KI-Marktplatz – die digitale Plattform für Innovationen von morgen. Seit einem Jahr arbeiten Expert:innen aus […]

[:en]Hand in Punktwolke streckt sich zum Himmel[:]

📅 Datenexperten für OWL gesucht – KI-Marktplatz und KI-Reallabor starten gemeinsamen Datathon

Im Datathon “AIDataCOMP” können kreative und engagierte Hacker, Data Analysten und Data Scientists aus aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Start-ups vom 19. bis 21. Mai reale Herausforderungen aus der Industrie lösen.

Porträt Christoph Mertens, IDSA

Christoph Mertens im Gespräch

Im KI-Marktplatz schreiben wir das Thema Datensicherheit groß und setzen daher auf zertifizierte Standards, die gleichzeitig die Grundlage für eine faire Kooperation bilden. Wie das praktisch aussehen kann, erfahren Sie im Interview mit Christoph Mertens, Head of Adoption bei der IDSA.

Beitrag_Industrial_Pioneers_OWL

📅 KI-Marktplatz auf der Hannover Messe

Im Rahmen der virtuellen Innovationschau „Industrial Pioneers OWL“ zeigt der KI-Markplatz seine Angebote rund um das Thema Digitale Plattformen.

Screenshot vom iQuavis-Demonstrator

Künstliche Intelligenz im Model-Based Systems Engineering

Wie kann man die Möglichkeiten im Model-Based Systems Engineering mit KI-Lösungen verbessern? Dieser Frage geht Two Pillars im KI-Marktplatz mit ihrem iQUAVIS-Demonstrator nach.

Porträt Alain Pfouga

Alain Pfouga im Gespräch

Wie kann KI die Effizienz und Effektivität von Produktentstehungsprozessen verbessern? Welche Mehrwerte entstehen Unternehmen aus dem KI-Marktplatz? Und was hat der prostep ivip e.V. damit zu tun? Dr. Alain Pfouga, Rachel Bauer und Nora Tazir stehen im Interview Rede und Antwort.

Interview_Ruslan

Ruslan Bernijazov im Gespräch

Künstliche Intelligenz (KI) steht im Zentrum der Aktivitäten des KI-Marktplatzes. Wie sich dies insbesonderen auf die Plattform aber auch in den Pilotprojekten niederschlägt, erklärt Ruslan Bernijazov, Projektkoordinator und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM.

Launch Event

📅 Plattform Launch Event

Endlich ist der Zeitpunkt gekommen: die KI-Marktplatz-Plattform wird gelauncht. Zu diesem Anlass planen wir ein besonderes virtuelles Launch-Event. Neben einer Live-Demo der Plattform erwarten Sie spannende Keynotes und Beiträge zu KI-Trends und Angeboten des KI-Marktplatzes.

Beitragsbild Chris Baisch

Chris Baisch im Gespräch

Im Interview erklärt Chris Baisch, Berater bei der UNITY AG im Bereich Digitalisierung und Technologie, welche Rolle die UNITY AG für den KI-Marktplatz spielt und […]

Reihenfolgenplanung_Westaflex_KI_Marktplatz

Automatisierte Reihenfolgenplanung von Westaflex

Rund um die Plattform KI-Marktplatz entsteht ein Ökosystem aus Stakeholdern im Bereich KI in der Produktentstehung, in dem Anbieter und Anwender von KI zusammenarbeiten. Dass dies bereits jetzt Realität ist, zeigt ein aktuelles Beispiel im Pilotprojekt der Firma Westaflexwerk GmbH.