Mehr als eine Plattform – KI-Angebote für den Mittelstand

Analysen, Quick-Checks und Experten-Feedback: Nutzen Sie unsere kostenlosen KI-Angebote für Ihr Unternehmen

Im KI-Marktplatz arbeiten Forschungsinstitutionen und Unternehmen an einer Plattform für KI-Lösungen in der Produktentstehung. Doch schon jetzt gibt es kostenlose Services, mit denen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen die Potenziale von Künstlicher Intelligenz (KI) in diesem Bereich erschließen können.

Die Services im KI-Marktplatz machen Unternehmen fit für KI in der Produktentstehung.

Potenzialanalysen

Erhalten Sie wertvolles Experten-Feedback zu den konkreten Nutzenpotenzialen von KI in Ihrer Produktentstehung.

Das Bewusstsein in Unternehmen für die Bedeutung von KI wächst. Ausschlaggebend hierfür sind neue Analyse-Ansätze, die steigende Verfügbarkeit von Daten sowie leistungsfähige Hardware. Für produzierende Unternehmen bietet der Einsatz von Künstlicher Intelligenz besonders in der Produktentstehung vielfältige Chancen und kann beispielsweise zu einer Erhöhung von Entwicklungskapazitäten oder zu einer Verkürzung von Entwicklungszyklen führen. Doch häufig kennen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen diese Potenziale nicht und können sie dementsprechend auch nicht ausschöpfen.

Hier setzt die Potenzialanalyse an: Um diese Möglichkeiten zu erschließen, bietet der KI-Marktplatz ein Tool an, mit dem strukturiert Einsatzmöglichkeiten für Künstliche Intelligenz identifiziert und bewertet werden. Zunächst werden individuelle Herausforderungen aufgenommen, um dann zu prüfen, anhand welcher KI-Technologien Lösungen gefunden werden können. Nach einer anschließenden Nutzenbewertung erhalten Unternehmen konkrete Anwendungsfälle für KI einschließlich Tipps für die Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

Hier geht’s direkt zur Potenzialanalyse

Daten-Check-up

Optimieren Sie Ihre Datenstrukturen, Data Governance und Datendurchgängigkeit mit Unterstützung des KI-Marktplatz Teams.

Daten, die aus komplexen Prozess-, Anlagen- oder Unternehmensstrukturen gewonnen werden, sind häufig äußerst heterogen. Die Aufbereitung und die Pflege sind zeit- und kostenintensiv. Jedoch ist es für die erfolgreiche Anwendung von KI-Methoden von essenzieller Bedeutung, dass Daten durchgängig aufbereitet werden. Die Qualität des Datenmanagements in Unternehmen und Organisationen wird häufig mit dem Begriff Corporate Data Governance beschrieben.

Mithilfe des Daten-Check-Ups können Unternehmen ihre aktuelle Corporate Data Governance einschätzen zu lassen. Die Bewertungskategorien reichen dabei von Prozessen, die ein Unternehmen im Bereich Data Governance etabliert, über das aktuelle Kompetenzniveau der Mitarbeitenden bis hin zu den verfügbaren technischen Ressourcen in dem Bereich. Als Ergebnis erhalten Unternehmen umgehend eine Einordnung ihres Reifegrads sowie konkrete Tipps und Information, wie sie ihre Corporate Data Governance so verbessern können, dass dem Einsatz von KI-Anwendungen nichts mehr im Weg steht.

Hier geht’s direkt zum Daten-Check-up

Der AI-Readiness-Check prüft den Stand der Digitalisierung.

AI-Readiness-Checks

Ist Ihr Unternehmen bereit für die Einführung von Künstlicher Intelligenz? Erfahren Sie in kurzen Quick-Checks, auf welchem Stand der Digitalisierung Ihr Unternehmen steht und wie KI Sie voranbringen kann – online oder vor Ort bei Ihnen.

Die Ansatzpunkte für Anwendungen der Künstlichen Intelligenz sind von Unternehmen zu Unternehmen individuell. Dennoch gibt es allgemeine Voraussetzungen für den industriellen Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Diese reichen von technischen Voraussetzungen, wie die Verfügbarkeit von strukturierten Daten, über organisatorische Voraussetzungen, wie eine KI-Strategie, bis hin zu Aspekten der Unternehmenskultur, wie die Veränderungsbereitschaft der Beschäftigten.

Mit dem AI-Readiness-Check bietet der KI-Marktplatz ein kostenloses Tool an, mit dem Unternehmen ihren Reifegrad für den Einsatz von KI-Lösungen bestimmen lassen können. Mit einer Teilnahme finden sie heraus, ob sie schon bereit für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz ist – insbesondere in der Produktentstehung. Neben einer Reifegradbestimmung bietet der AI-Readiness-Check hilfreiche Tipps, um sich bestmöglich auf den Einsatz von KI in der Produktentstehung vorzubereiten.

Hier geht’s direkt zum AI-Readiness-Check

Assoziierte Partnerschaft

Assoziierte Projektpartner profitieren vom direkten Zugang zu neuesten Projektergebnissen und aktuellem KI-Know-how.

Durch eine Assoziierte Partnerschaft erhalten Unternehmen viele Vorteile, ohne selbst große Verpflichtungen einzugehen: zunächst einmal bekommen sie direkten Zugang zu den Angeboten und Forschungsergebnissen aus dem Projekt KI-Marktplatz. So bleiben sie auf dem neuesten Stand, was aktuelle Entwicklungen zum Thema KI in der Produktentstehung angeht. Sie erhalten zusätzlich direkten Zugriff auf unsere Veranstaltungen und Veröffentlichungen und somit Zugang zu dem Innovationsökosystem, das rund um die Plattform KI-Marktplatz entsteht. Darüber hinaus ist aber auch eine weitergehende Beteiligung, beispielsweise in Form eines gemeinsamen Pilotprojekts für KI in der Produktentstehung denkbar.

Mit diesen Angeboten leistet der KI-Marktplatz einen Beitrag, den Mittelstand in Deutschland – und darüber hinaus – fit für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Produktentstehung zu machen. Außerdem ist es ein Beitrag dazu, dass „Artificial Intelligence (AI) made in Germany“ ein weltweit anerkanntes Gütesiegel wird.

Jetzt assoziierter Partner werden

Das könnte Sie auch interessieren

Wir sind unter den TOP 24 des OUT OF THE BOX.NRW – Ihre Stimme zählt!

Wir freuen uns, bekanntgeben zu dürfen, dass AI Marketplace als eines der Top 24 Startups für das OUT OF THE BOX.NRW 2024 ausgewählt wurde. Diese Auswahl erfolgte durch eine Jury …

Erfolg beim prostep ivip Symposium 2024

Wir sind stolz, den begehrten Start-up Pitch-Award beim prostep ivip Symposium in München gewonnen zu haben! Unser Auftritt in der Pitch Area ermöglichte es uns, unseren Marktplatz einem fachkundigen Publikum …

moonshots & moneten 2024

Große Neuigkeiten für alle, die der Start-up-Szene in Ostwestfalen-Lippe folgen: AI Marketplace hat beim Mountain Camp des renommierten Accelerator Programms der garage33 eine Wildcard für den bevorstehenden „OWL Start-up Pitch“ …

Zwei junge Kollegen betrachten eine digitale Modelldarstellung

Chat mit Produktdaten nutzen? Die Zukunft von PLM und künstlicher Intelligenz

Was ist KI, und wie verändert sie die Arbeitsweise von Ingenieuren? In einem praxisorientierten Webinar beleuchten wir gemeinsam mit Experten des Fraunhofer-Instituts für Entwurfstechnik Mechatronik IEM und von Aras die spannende Welt der Künstlichen Intelligenz (KI) in Verbindung mit Product Lifecycle Management (PLM).

Markt der digitalen Möglichkeiten

Der Digital-Gipfel 2023 findet am 20. und 21. November in Jena statt. Im Rahmen dieses Gipfels präsentieren die Stadt Jena und der Freistaat Thüringen den „Markt der digitalen Möglichkeiten“ – …

Vertrieb 2.0: Mit KI zum Vertriebserfolg

Viele Unternehmen kennen es: Informationen werden häufig auf unterschiedliche Systeme verteilt abgelegt. Die Negativkonsequenzen können weitreichend sein. Mit KI-Software kann passgenau an den bisherigen Schwachstellen der unternehmerischen Datenlandschaft angesetzt werden, indem Kundendaten in ein zentrales System überführt werden.

FDT Demo Day #1: KI in der Anwendung

Am 11.07.2023 findet die erste Ausgabe des Demo Days zum Thema „KI in der Anwendung“ des Forum Digitale Technologien statt. Von KI im Engineering über angewandte Produktionsunterstützung, vom KI-Service-Ökosystem bis …

Menschengruppe steht im Innenhof eines Bürogebäudes.

KI-Marktplatz: Wie Künstliche Intelligenz das Engineering revolutioniert

Gefördertes Forschungsprojekt endet – Start-up macht weiter Entwicklungszeiten verringern, Kosten reduzieren und zeitgleich die Produktivität steigern: Warum sich Unternehmen mit Künstlicher Intelligenz (KI) im Engineering beschäftigen sollten, hat das vom …

KI-Marktplatz: Über den Tellerrand gucken, um Lösungen zu finden!

Der Projekt KI-Marktplatz bietet technische Lösungen und Lösungswege zum Thema Künstliche Intelligenz an. Wir sprachen mit Leon Özcan und Christoph Mertens über die nächsten Schritte.

BMWK-Sommercampus des „KI-Innovationswettbewerbs“

Der BMWK-Sommercampus 2023 findet vom 21. bi 22. Juni in Berlin statt und richtet sich an alle Projektbeteiligten des KI-Innovationswettbewerbs.

Konferenz system:ability: Advanced Systems Engineering für nachhaltige Innovationen

Rund 180 Teilnehmer:innen nahmen an der system:ability Konferenz teil, um die Herausforderungen und Chancen des Advanced Systems Engineering zu diskutieren.

Zwischen KI und Nachhaltigkeit – OWL auf der Hannover Messe

KI und Nachhaltigkeit – das waren die Schwerpunktthemen, mit denen sich OstWestfalenLippe vom 17. bis 21. April auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert hat. Die Weltleitmesse der Industrie hat gezeigt, …