KI für die Produktentstehung – AI Day feiert erfolgreiche Premiere

Wie revolutioniert Künstliche Intelligenz die Produktentstehung? Diese Frage stellten sich die rund 50 Teilnehmer:innen des AI Day, der am 18. November 2021 von it’s OWL und prostep ivip im Rahmen des KI-Marktplatzes angeboten wurde. Und sie erhielten spannende Antworten – aus der Wissenschaft sowie anhand von konkreten Beispielen aus der Praxis.

So unterstrich Prof. Dr. Rainer Stark, Leiter des Fachgebietes Industrielle Informationstechnik der Technischen Universität Berlin, die Relevanz von KI für die Produktentstehung anhand einer Vielzahl unterschiedlicher Anwendungsbeispiele – von KI-basierter Erfolgsmessung in Projekten über intelligente CAD-Modellierung von Bauteilen bis hin zu KI-gestützter Klassifizierung von Kollisionen. Er machte außerdem klar, dass KI-Wissen mit Domänenkenntnis kombiniert werden müsse, so, wie es auf dem KI-Marktplatz geschehe.

 

 

Wie die „Black Box“ Künstliche Intelligenz mithilfe von Technologien Erklärbarer KI geöffnet und Vertrauen in Maschinelles Lernen gefördert werden kann, erklärte Prof. Dr. Barbara Hammer, Leiterin des Lehrstuhls für Machine Learning an der Universität Bielefeld. Denn nicht immer seien die Entscheidungen einer Künstlichen Intelligenz für den Menschen nachvollziehbar. Hier sei es notwendig, diese Nachvollziehbarkeit einerseits herzustellen, um auch auf Fehler in der KI zu reagieren. Andererseits sollte ebenfalls Wissen in das KI-System integriert werden sowie daraus entnommen werden können. Dies würde die Nutzerfreundlichkeit von KI erheblich erhöhen.

 

 

Nach einem Workshop, der den Teilnehmer:innen einen Einblick in die KI-Marktplatz-Plattform bot, demonstrierten zwei Praxisprojekte die Mehrwerte von KI eindrücklich.

Projektbeispiele zeigen Mehrwert in der Praxis

In dem Projekt „Data Preparation for Data Analytics and AI“ wurde ein standardisierter Ansatz zur Datenvorbereitung erarbeitet, der die Anwendung von KI erheblich erleichtert. Denn in die Datenvorbereitung fließen 50-70% des Aufwands in einem Datenprojekt. Insofern liegt hier enormes Potenzial zur Effizienzsteigerung, das im Anwendungsfall mit dem Unternehmen Aibus bereits gehoben wurde.

Wie Künstliche Intelligenz bei der Einrichtung komplexer Produktionsmaschinen unterstützen kann, zeigte das Pilotprojekt der Firma düspohl. Hier wird der Einrichtprozess einer Profilummantelungsmaschine mithilfe von KI automatisiert. Die Maschine erkennt dabei automatisch das zu ummantelnde Profil und adaptiert die Roboterarme automatisch. Auf diesem Weg kann das Unternehmen die Dauer des Einrichtprozesses erheblich verkürzen.

Dr. Alain Pfouga, Geschäftsführer prostep ivip, zog ein positives Feedback: „Es ist uns gelungen, die Bedeutung unserer Mission, KI in die Produktentstehung zu bringen, aus wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Sicht aufzuzeigen.“ Im kommenden Jahr wollen prostep ivip und it’s OWL erneut einen AI Day anbieten, um die KI-Community und die Industrie zusammenzubringen.

News & Events

Eine Frauenhand zeichnet auf Papier eine Planung.

Automatisieren Sie Ihre Reihenfolgeplanung mit KI

Bei großer Produktvielfalt stößt die manuelle Reihenfolgeplanung an ihre Grenzen. Abhilfe schafft die KI-gestützte Planung.

Beitragsbild_Jahresrückblick

2021 – Wir halten Rückschau

Im vergangenen Jahr ist im KI-Marktplatz viel passiert. Zeit, jetzt Rückschau zu halten. Blicken Sie gemeinsam mit uns auf zurück.

Beitragsbilder_FDT

Abgesagt: After Work Sessions – Zu Gast im Forum Digitale Technologien

***Aufgrund aktueller COVID-19-Fallzahlen muss das Event bis auf Weiteres verschoben werden. Mehr Informationen folgen in Kürze!***

Beitragsbilder_EBDVF

European Big Data Value Forum

Das European Big Data Value Forum (EBDVF) ist das Flaggschiff der europäischen Big-Data- und datengesteuerten KI-Forschung und -Innovation. Der KI-Marktplatz ist als Mitaussteller und Impulsgeber dabei.

Beitragsbild_SPS

Abgesagt: SPS – smart production solutions

***Aufgrund aktueller COVID-19-Fallzahlen muss leider ausfallen. ***
Die SPS bildet das komplette Spektrum der smarten und digitalen Automation ab.

Beitragsbilder FMB

FMB – Zuliefermesse Maschinenbau

Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau ist der jährliche Branchentreffpunkt für den Maschinen- und Anlagenbau sowie der produzierenden Industrie in OWL und dem gesamten norddeutschen Raum. Als Impulsgeber mit dabei – der KI-Marktplatz.

Experts‘ Corner Schulz

Experts‘ Corner: Dr. Alexander Schulz

Die Vision des KI-Marktplatzes ist es, die Qualität und Effizienz von Produktentstehungsprozessen durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz deutlich zu steigern. Was verbirgt sich jedoch eigentlich […]

Beitragsbild Hinterland Hack

Hinterland Hack bringt neue Ideen für den KI-Marktplatz

Sieben Unternehmen, über 60 Teilnehmer:innen, 48 Stunden hacken und 5.000 Euro für das Gewinnerteam – das ist die Bilanz des Hinterland Hack 2021. Als Challengeber mit dabei – der KI-Marktplatz.

4

AI Day – Wie KI die Produktentstehung revolutioniert

Künstliche Intelligenz (KI) in der Produktentstehung birgt großes Potenzial für Wirtschaftswachstum und Produktivitätssteigerung. Der AI Day von it’s OWL und prostep ivip zeigt konkrete Potenziale auf.

Beitragsbild_Paper

KI in der Produktentstehung – was sagt die aktuelle Forschung?

Wo wird Künstliche Intelligenz in der Produktentstehung genutzt und wo eignet sich die Arbeit mit datenzentrierte Methoden? Durch die Analyse von 40 bestehenden Studien und […]

3

KI-Marktplatz trifft UNITY

Die virtuelle Veranstaltung „KI-Marktplatz trifft UNITY“ legt ihren Fokus auf die Potentiale und Herausforderungen in der Nutzung von KI-Lösungen aus unserem Kundenumfeld.

6

Hinterland Hack 2021

Erstelle dein Geschäftsmodell für eine reale Herausforderung der Branche. Validier‘ deinen Business Case in 48 Stunden. Geh‘ eine Partnerschaft mit Global Playern des deutschen Mittelstands ein und bring‘ dein Startup an den Start. Bewirb dich jetzt und lass es krachen.